Volkswagen startet mit seinen Kunden in eine neue Ära der klimafreundlichen Mobilität und stellt auf der IAA 2019 den rein elektrischen ID.3 vor. Das erste Modell aus der MEBBaureihe für Elektrofahrzeuge ist bilanziell CO2-neutral, beeindruckt mit einer für Elektroautos charakteristischen, hohen Fahrdynamik, ist voll vernetzt und ermöglicht in der Sonderedition ID.3 1ST mit zunächst drei Ausstattungsvarianten elektrische Reichweiten von bis zu 420 Kilometern (WLTP). Alle ID.3 1ST Modelle sind mit der meist nachgefragten Batterie ausgestattet, die über einen tatsächlich nutzbaren Energiegehalt von 58 kWh verfügt. In der Serienversion werden später auch eine kleinere Batterie mit einem Energiegehalt von 45 kWh und Reichweiten bis 330 Kilometer sowie eine größere Batterie mit einem Energiegehalt von 77 kWh und Reichweiten bis 550 Kilometer angeboten. Dank seiner Schnellladefähigkeit lassen sich beim ID.3 1ST mit 100 kW Ladeleistung innerhalb von 30 Minuten rund 290 Kilometer Reichweite (WLTP) oder rund 200 km Reichweite für eine Autobahn-Anschlussfahrt nachladen – deutlich mehr als bislang im Kompakt-Segment üblich.

Für die Langlebigkeit ist gesorgt, denn Volkswagen wird acht Jahre beziehungsweise 160.000 Kilometer Garantie auf die Batterien des ID.3 geben. Auch optisch signalisiert der ID.3, dass er mehr ist als nur ein neues Modell. Sein visionäres Design kündigt die neue Ära der Elektromobilität weithin sichtbar an, gleichzeitig schafft er ein Raumangebot, das die Bauraumvorteile des Elektroantriebs voll ausnutzt.

Der ID.3 bietet nicht nur ein völlig neues Fahrzeugkonzept, sondern eröffnet Fahrern und Mitfahrern die Chance für eine bilanziell CO2-neutrale Mobilität, wenn die Batterie konsequent mit Naturstrom geladen wird. Damit steht der ID.3 sinnbildlich für das neue Volkswagen Leitbild „goTOzero“: Bis 2050 will der gesamte Volkswagen Konzern bilanziell CO2-neutral werden.

Der ID.3 basiert als erster Volkswagen auf dem neu entwickelten Modularen E-AntriebsBaukasten – kurz und prägnant MEB genannt. Auch alle künftigen ID. Modelle sind Fahrzeuge, die ausschließlich mit rein elektrischem Antrieb angeboten werden.

Der ID.3 ist das erste Fahrzeug einer ganzen Familie, und ID. werden alle Mitglieder der Volkswagen ID. Familie heißen. Ihr klares Ziel liegt darin, der Elektromobilität im Volumensegment zum Durchbruch zu verhelfen. ID. steht für intelligentes Design, Identität und visionäre Technologien.

Über Volkswagen We Charge können Käufer des ID.3 1ST ab dem Tag der Zulassung und bis maximal 2.000 kWh ein Jahr lang kostenlos Strom für das Laden ihrer Fahrzeuge beziehen. Dies gilt für alle an We Charge angebundene Ladesäulen einschließlich des Ionity Netzwerks. In Europa sind dies mehr als 100.000 Ladepunkte.

Volle Assistenz. Die Assistenzfunktionen werden von einer Multifunktionskamera an der Frontscheibe unterstützt, die auch Verkehrsschilder erkennt. Zu den Komfort- und Sicherheitsfunktionen des ID.3 zählen unter anderem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung, die Multikollisionsbremse und der Spurhalteassistent „Lane Assist“, „Side Assist“, „Park Assist“ inklusive Rückfahrkamera und ein Keyless Access-System („Kessy Advanced“) mit beleuchteten Türgriffen.

Sonderedition ID.3 1ST mit drei Ausstattungslinien. Der ID.3 1ST wird in drei festen Konfigurationen angeboten, die auf typische Kundenwünsche abgestimmt sind. Daneben sind die Außenfarbe sowie die Farbgebung im Interieur wählbar. Angetrieben wird der ID.3 1ST von einem Elektromotor an der Hinterachse. Dieser leistet 150 kW und liefert ein maximales Drehmoment von 310 Newtonmetern. Damit erreicht der ID.3 1ST eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Der ID.3 1ST ist mit einer Batterie ausgestattet, die einen tatsächlich nutzbaren Energiegehalt von 58 kWh umfasst und eine elektrische Reichweite von bis zu 420 Kilometern im WLTP ermöglicht. Nachgeladen werden kann die Batterie mit einer maximalen Ladeleistung von 11 kW (Wechselstrom) und 100 kW (Gleichstrom). Beim Gleichstrom-Laden lässt sich so innerhalb von 30 Minuten eine Reichweite von 290 Kilometern nachladen.
Die Basisausstattung des ID.3 1ST umfasst ein Navigationssystem, ein DAB+ Digitalradio, Sitzheizung und Lenkradheizung, Armlehnen vorne, ein Mode 2-Ladekabel und 18 Zoll-Alufelgen – vergleichbar mit einer ComfortAusstattung im Kompakt-Segment.